Link verschicken   Drucken
 

Pfadfinder

 

Herzlich willkommen in der Welt der Pfadfinder. Draußen leben und die Welt entdecken. Planen zu Kothen und Jurten knüpfen, mit den richtigen Knoten versehen und dann ein Dorf mitten im Wald errichten. Lieder am Lagerfeuer singen und sich an Gottes Welt freuen, das ist unsere Welt.

 

Jeden Freitag ist Pfadfindertag. Da wir mittlerweile 50 - 60 Pfadfinder sind, treffen wir uns in zwei Schichten in der Zeit von 15:30 - 18:30 Uhr am Pastorat. Von 15:30 - 17:30 Uhr die „kleinen“ Wölflinge und von 16:30 - 18:30 Uhr die Sipplinge. Aufgeteilt in den einzelnen Sippen beginnen wir in großer Runde. Wir spielen, singen und hören Geschichten aus der Bibel oder überlegen uns, was das Pfadfinderversprechen bedeutet. Es lautet: "Im Vertrauen auf Gottes Hilfe verspreche ich Gott zu dienen, dem Nächsten zu helfen und die Pfadfindergesetze zu halten." Jeder, der ein Pfadfindertuch trägt, hat dieses Versprechen bei uns abgelegt. Wenn wir das gemacht haben, lernen wir unser Pfadfinderhandwerk, wie zum Beispiel: Knoten, Sternbilder, Karte und Kompass oder die Trittsiegel der Tiere. Im Winter ist Bastelzeit. Die 10jährigen Wölflinge bauen ihr eigenes Messer während die anderen zum Beispiel Gürtel aus Leder oder Tassen aus Kokosnuss bauen. Ein Stammestreffen beenden wir zünftig. Alle stehen im Kreis, kreuzen die Arme, reichen sich die Hände und singen: "Herr wir stehen Hand in Hand". Wir beten das Vaterunser und schließen mit dem Pfadfinderruf: Allzeit Bereit!

 

Mindestens drei Mal im Jahr gehen wir auf Lager. Zu Pfingsten fahren wir mit den befreundeten Stämmen aus Nordfriesland. Mit ungefähr 150 anderen Pfadfindern lagern wir irgendwo in Schleswig-Holstein. Weitere Entfernung legen wir für unser Sommerlager zurück. Wir waren 2009 in England (Thetford) mit einem befreundeten Stamm aus Swaffham Prior. 2010 waren wir in Schweden und 2011 ging es wieder nach England. Das Jahr waren wir zu Gast auf dem eigenen "Field" bei den Boy-Scouts in Swaffham Prior. 2012 waren wir an der Mecklenburgischen Seenplatte. 2013 waren wir beim Wasserschloss Wülmersen und 2014 in Norwegen. 2015 haben wir mit den Boy-Scouts aus Swaffham Prior Dänemark erkundigt, das Jahr darauf waren wir mit ihnen in England (Shropshire) und 2017 hat uns wieder einmal das wunderschöne Norwegen angezogen. Die Sommerlager sind echte Höhepunkte auf die wir uns das ganze Jahr freuen. Unser drittes Lager ist im Herbst. Wir haben einen eigenen Lagerplatz auf Südermoor. Manches Mal ist es dann schon recht kalt oder auch nass. Doch die Stimmung lassen wir uns davon nicht trüben. Wenn wir am Lagerfeuer sitzen und warmen Tschai (oder auch Kakao) trinken, freuen wir uns am Pfadfinderleben.

 

Teilnehmen können Kinder ab der zweiten Klasse. Nach oben gibt es keine Altersbegrenzung. Wer Lust hat, komme an einem Freitag um 15:30 Uhr (ab 5. Klasse um 16:30 Uhr) zum Joldelunder Pastorat, Schulstr. 17. Wer mehr wissen möchte, klicke sich durch die weiteren Seiten der Pfadfinder oder frage bei Pastor Petersen (Tel.: 04673/412) nach.

 

 

Gut Pfad
und Allzeit Bereit

Pastor Jan Petersen